Wie funktioniert es?

Das Ziel von Meinfahrradspendet ist es, lokale Unternehmen und Radfahrer zusammenzubringen, um Spenden für Vereine und soziale Einrichtungen vor Ort zu generieren.

Meinfahrradspendet organisiert Radspendeaktionen in verschiedenen Städten. Pilotprojekt ist das Karlsruher Spendenradeln zwischen dem 01.03 und dem 16-17.06.2018.

2019 ist eine Erweiterung auf weitere Städte geplant.

So funktioniert eine Radspendeaktion:
1. Die Unternehmen bestellen die von ihnen gewünschte Anzahl an Plaketten.
- Dabei werden sie gefragt, an wen sie spenden wollen. Wenn sie sich unsicher sind, können sie sich einen Überblick über die gelisteten lokalen Vereine und sozialen Einrichtungen verschaffen.

- Die Unternehmen geben an, ob sie die Plaketten “einfach so” an ihre Mitarbeiter, Kunden und Vereinsmitglieder austeilen, oder ob sie eine Veranstaltung zur Übergabe der Plaketten organisieren. Wenn sie das planen, geben wir die Info, samt Uhrzeit/ Adresse an die Presse weiter.
Desweiteren geben die Unternehmen an, wieviele Plaketten zu ihnen gesendet werden sollen, und wie viele vom Organisationsteam an Radfahrer/ interessierte Bürger ausgeteilt werden sollen.


- Die Unternehmen zahlen einen Verwaltungsbeitrag an die Organisation und überweisen gleichzeitig die Spende an die soziale Einrichtung. Beim Abschlussevent vor Publikum wird der sozialen Einrichtung zusätzlich ein symbolischer Check übergeben.


2. Die Plaketten werden an die Unternehmen geliefert.

- Sie erheben auf dem von uns gesendeten Fragebogen die Kontaktdaten der Radfahrer, denen sie die Plaketten ausgeben. An jeder Plakette ist eine Code-Nummer: Dies ist die Nummer für die Tombola, die ans Radio für die Ziehung weitergegeben wird.

- Die Unternehmen senden die Liste ihrer Radfahrer an das Orgateam des Karlsruher Spendenradelns/ der Spendeaktion.


3. Die Aktion findet statt
- Die Unternehmen werden in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften erwähnt

- Die Unternehmen können am Fotowettbewerb auf der Facebookseite des Karlsruher Spendenradelns/ der Spendenaktion teilnehmen


- Es wird eine kurze Filmaufnahme von den Unternehmen gemacht, bei der sie ihre Motivation zur Teilnahme schildern können
sie/ ihre Radfahrer nehmen an der großen Tombola im Radio teil

- Die Unternehmen werden zu verschiedenen Networking-Events eingeladen.

- Die Unternehmen nehmen am Abschlussevent mit Spendenübergabe teil.